BaWü geht schon mal voran: „Grünes“ Meldeportal für Steuer-Denunzianten!

Hier ein erster Vorgeschmack dessen, was Deutschland blüht, sollten die Ökosozialisten nach der Bundestagswahl an die Macht kommen! Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz („Grüne“) will Steuersünder mittels einer Plattform für Denunzianten aufspüren. Mit dem neuen Online-Portal, eine Art Stasi-Steuerpranger, hofft der „Grünen“-Politiker auf „Hinweise“ aus der Bevölkerung. Die Meldeplattform solle einen „sicheren und anonymen Kommunikationsweg“ bieten, um „Verstöße“ anzuzeigen, teilte das Finanzministerium in Stuttgart mit.

FDP-Vize Wolfgang Kubicki sagte der „Bild“-Zeitung: „Dieses Portal zeigt, was uns droht, wenn Grüne ihre moralischen Vorstellungen über Recht und Gesetz stellen und in staatliches Handeln gießen – und die CDU dem nichts entgegensetzt.“ Der Landesvorsitzende der FDP in Baden-Württemberg, Michael Theurer, sprach von „Blockwart-Mentalität“.

„Der größte Lump im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant“ – das wusste schon Hoffmann von Fallersleben, Dichter des Deutschland-Liedes, Mitte des 19. Jahrhunderts. Seither hat sich der üble Beigeschmack, der Denunzianten anhaftet, nicht geändert.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Damit wir auch zukünftig kritisch, pointiert und unabhängig berichten können, benötigen wir IHRE Spende!

Vielen herzlichen Dank für IHRE großzügige Unterstützung!