2G ist die neue 3B-Regel: Belogen! Beschimpft! Benachteiligt!

Nach Hamburg führen nun auch Berlin, Niedersachsen, Baden-Württemberg, Hessen und Sachsen das sogenannte 2G-Optionsmodell (getestet, genesen) ein. Weitere Bundesländer dürften folgen. Bedeutet: In immer mehr Lebensbereichen wie etwa der Gastronomie oder bei Sport- und Kulturevents können die Veranstalter selbst entscheiden, ob sie den Zutritt zu Innenräumen nur noch Geimpften oder Genesenen (2G) erlauben oder auch Getesteten (3G). Im Falle von 2G würden zudem Einschränkungen wie Abstand oder Maske wegfallen.

Damit wird immer deutlicher, dass für Impfverweigerer genau genommen die 3B-Regel gilt:

  1. Belogen! „Es gibt keine Impfpflicht, auch nicht durch die Hintertür“ (Merkel).
  2. Beschimpft! „Corona wird immer mehr zu einer Pandemie der Ungeimpften“ (Spahn).
  3. Benachteiligt! „Ohne Impfen keine Freiheit!“ (Söder).

Baden-Württemberg (Schwarz-„Grün“) ist schon weiter: Wer ungeimpft ist und in Corona-Quarantäne muss, erhält keine Entschädigung mehr für seinen Verdienstausfall. Landesgesundheitsminister Manfred Lucha („Grüne“): „Jeder hat die Chance gehabt, sich vollständig impfen zu lassen.“

Fehlt eigentlich demnächst nur noch ein Arbeitsverbot für Ungeimpfte!

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Damit wir auch zukünftig kritisch, pointiert und unabhängig berichten können, benötigen wir IHRE Spende!

Vielen herzlichen Dank für IHRE großzügige Unterstützung!