Wahlkampagne der „Grünen“: Den Öko-Sozialismus in seinem Lauf halten weder Ochs noch Baerbock auf …

Die „Grünen“ wollen im Bundestagswahlkampf wieder „in die Offensive“ kommen und haben ihre „optimistische Kampagne“ für die Wahl am 26. September vorgestellt.  Gute-Laune-Sprüche sollen verspieltes Vertrauen zurückholen. Auffallend ist: Die Kanzlerkandidatin spielt dabei nicht immer die Hauptrolle. Wie immer lohnt sich ein Blick in die Auslandspresse: „Viel Grün und ein bisschen Baerbock“, urteilt die „Neue Zürcher Zeitung“ (NZZ).

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Damit wir auch zukünftig kritisch, pointiert und unabhängig berichten können, benötigen wir IHRE Spende!

Vielen herzlichen Dank für IHRE großzügige Unterstützung!