„Antifa“ bedroht sterbenden AfD-Bundestagsabgeordneten Martin Hebner! | Kommentar von Oliver Flesch

Martin Hebner (61) liegt im Sterben. Unheilbarer Hirntumor. Der bayrische AfD-Bundestagsabgeordnete hat wohl nur noch ein paar Tage zu leben. Was die Terrororganisation „Antifa“ nicht daran hindert, ihn mit einem Knüppel zu schlagen und sein Haus mit Parolen wie „warm anziehen“ zu beschmieren. Martin Hebners Familie ist voller Angst und mit den Nerven am Ende, wendete sich mit unterem Appel an die Öffentlichkeit. Ach, und Übrigens: Nach der Knüppelattacke auf Hebner riet die Polizei der Familie lieber keine Anzeige zu erstatten. Würde nichts bringen und womöglich zu noch mehr Aggression führen würde. Ich sag da mal lieber nix zu.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Damit wir auch zukünftig kritisch, pointiert und unabhängig berichten können, benötigen wir IHRE Spende!

Vielen herzlichen Dank für IHRE großzügige Unterstützung!