»Wir müssen etwas tun«: Seehofer will Migration begrenzen (hört, hört!)

Bundesinnenminister Horst Seehofer wartet mit gänzlich neuen Erkenntnissen auf: Es zeichne sich ab, »dass die Migrationszahlen wieder deutlich steigen, insbesondere auf der Balkanroute«, sagte der trotz Impfung positiv auf Corona getestete CSU-Politiker der »Deutschen Presse-Agentur« (dpa). Darüber werde er mit seiner Fraktion reden. »Wir müssen etwas tun, damit wir nicht wieder in bedenkliche Größenordnungen kommen«, betonte der Minister und fügte hinzu: »Ich bin überzeugt, dass das Thema Migration auch bei meiner Amtsübergabe noch aktuell sein wird.«

Potztausend, ist der Mann etwa ein Hellseher?

Trotz Corona: Im Lockdown-Jahr 2020 wurde für 102.581 Ausländer erstmals ein Asylantrag in Deutschland gestellt. Darunter waren 26.520 Anträge, die in Deutschland geborene Kinder im Alter von unter einem Jahr betrafen.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Damit wir auch zukünftig kritisch, pointiert und unabhängig berichten können, benötigen wir IHRE Spende!

Vielen herzlichen Dank für IHRE großzügige Unterstützung!