10.000 weitere Jobs bei der Lufthansa im Sinkflug

Nach dem schweren Geschäftseinbruch in 2020 und anhaltender Lockdown-Verluste auch in diesem Jahr will die Lufthansa bis 2025 mehr als 10.000 weitere Stellen streichen – zusätzlich zu den bereits eingesparten rund 25.700 Jobs. Der »Kranich«, der bis zu seinem Lockdown-Absturz vor knapp einem Jahr eine Perle im deutschen Aktienleitindex DAX gewesen war, schrieb 2020 Verluste in Höhe von rund 6,7 Milliarden Euro. Auch im ersten Lockdown-Quartal 2021 machte die Lufthansa wieder Miese in Milliardenhöhe und meldete für die ersten Monate erneut Umsatzrückgänge von rund 60 Prozent.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Damit wir auch zukünftig kritisch, pointiert und unabhängig berichten können, benötigen wir IHRE Spende!

Vielen herzlichen Dank für IHRE großzügige Unterstützung!