Einsperr-Gesetz: Verfassungsrechtler sehen gute Chancen für Klagen

Stand Dienstag waren bereits 111 Eilanträge und Beschwerden gegen Merkels Einsperr-Gesetz beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe eingegangen. Verfassungsrechtler sehen gute Chancen, dass das höchste deutsche Gericht zumindest Teile der Willkürmaßnahmen wie etwa die nächtliche Ausgangssperre kippt. An vorderster Front in Karlsruhe kämpft die FDP.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Damit wir auch zukünftig kritisch, pointiert und unabhängig berichten können, benötigen wir IHRE Spende!

Vielen herzlichen Dank für IHRE großzügige Unterstützung!