Bernhard Zimniok (AfD): Erdoğan kann sich auf neue EU-Milliarden freuen

Erpressung lohnt sich, vor allem für »Sultan« Recep Tayyip Erdoğan: Die Türkei hält »Geflüchtete« von der Weiterreise in die EU ab bzw. bei Bedarf auch nicht. Fünf Jahre nach Inkrafttreten des sogenannten Flüchtlingsabkommens zwischen der EU und der Türkei verhandeln Berlin, Brüssel und Ankara über eine Neuauflage des Milliarden-Pakts. Griechenland, das direkt von der Migration aus der Türkei in die EU betroffen ist, bleibt offenbar außen vor.

Bernhard Zimniok (AfD), Mitglied des Europäischen Parlaments, kann darüber nur noch den Kopf schütteln.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Damit wir auch zukünftig kritisch, pointiert und unabhängig berichten können, benötigen wir IHRE Spende!

Vielen herzlichen Dank für IHRE großzügige Unterstützung!