Grande Italia: Mailänder Fans pfeifen auf Versammlungsverbot

Auch in Italien sind Versammlungen wegen Corona eigentlich verboten. Das interessierte tausende Mailänder Fußballfans herzlich wenig. Rund 12.000 Menschen versammelten sich am Sonntag um das Mailänder Giuseppe-Meazza-Stadion (im Volksmund San Siro), um ihre rivalisierenden Lokal-Teams, AC Mailand und Inter Mailand, vor dem Spiel anzufeuern.

Inter Mailand gewann übrigens mit 3:0 und hat nun vier Punkte Vorsprung auf den heimischen Rivalen an der Spitze der italienischen Tabelle.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Damit wir auch zukünftig kritisch, pointiert und unabhängig berichten können, benötigen wir IHRE Spende!

Vielen herzlichen Dank für IHRE großzügige Unterstützung!