Warum der Atomausstieg Deutschland massiv schadet | Petr Bystron

Die CDU war immer die Partei der Kernkraft. Bis 2011 eine Welle über Fukushima schwappte und für ein paar Störfälle in einem Kernkraftwerk sorgte. Obwohl Monsterwellen in Deutschland eher selten bis überhaupt nicht vorkommen, war für Bundeskanzlerin Merkel sofort klar: Atomausstieg sofort! Ohne Sinn und Verstand, wie so oft bei Merkel. Bleibt wieder einmal nur noch die AfD, die sich für die günstigste und umweltfreundlichste Energiegewinnung einsetzt. Ein Plädoyer für die Kernkraft des AfD-Bundestagsabgeordneten Petr Bystron.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Damit wir auch zukünftig kritisch, pointiert und unabhängig berichten können, benötigen wir IHRE Spende!

Vielen herzlichen Dank für IHRE großzügige Unterstützung!