50 Pfeifen, auf die wir 2021 pfeifen: DIE VOLLPFOSTEN DES JAHRES

2020 neigt sich dem Ende zu. Der Deutschland-Kurier blickt auf die größten Vollpfosten des Jahres zurück. Hier die ersten von 50 Pfeifen, auf die wir 2021 gerne pfeifen! Die Liste wird täglich aktualisiert. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Deshalb: Bitte auf Facebook mitmachen! Anregungen und Vorschläge sind hoch willkommen: facebook.com/DK.Nachrichten

Karl Lauterbach (57), SPD-»Gesundheitsexperte«, lebt seit Jahren ohne Salz – für ein »Eigenexperiment«. Dass Salzmangel das Gehirn schädigen kann – wer wollte daran noch zweifeln? Dass es allerdings so schlimm kommen würde, hätten wir nicht gedacht: Als eine Quelle für die Verbreitung von Corona-Aerosolen machte Lauterbach die Klospülung aus. Den Bürgern würde dieser kleine Quarantäne-Diktator am liebsten Corona-Detektive in die Wohnung schicken. »Karlchen« hat einen Sprung, und den nicht nur in der Kloschüssel!

Sawsan Chebli (42) ist sozusagen die SPD-Vorzeigemuslima, zudem eine Quotenprinzessin mit erlesenem Geschmack für Luxus (Rolex-Uhr). Die Berliner Staatssekretärin für Gedöns, Dauergetwitter und Strafanzeigen wollte 2021 eigentlich für den Bundestag kandidieren. Wenigstens das bleibt uns erspart. Chebli hat den innerparteilichen Machtkampf um ein Direktmandat im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf krachend verloren. Was von ihr bleibt, ist die typische Berliner Polit-Mischung aus Angeberei, Realitätsverlust und Selbstüberschätzung.

Markus Söder (53) ist der personifizierte Corona-Katastrophenfall schlechthin! Der bayerische Ministerpräsident und Möchtegern-Kanzler kann vor Machtgeilheit kaum gehen. Der CSU-Chef ist einer der Hauptprofiteure der von ihm kräftig befeuerten Corona-Hysterie. Der Masken-Fetischist inszeniert sich als »Schwarzer Corona-Sheriff« und ist doch nur eine billige Kopie von Angela Merkel (CDU). Das konservative Erbe von Franz Josef Strauß hat dieser Opportunist längst an den links-grünen Zeitgeist verraten.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Damit wir auch zukünftig kritisch, pointiert und unabhängig berichten können, benötigen wir IHRE Spende!

Vielen herzlichen Dank für IHRE großzügige Unterstützung!