Trotz Corona: Migranten-Charterflüge gehen munter weiter

No pictures please! Streng abgeschirmt von der Öffentlichkeit landeten diese Woche in Hannover weitere 117 Migranten aus griechischen Lagern – Corona hin oder her. Nach Angaben des Bundesinnenministeriums handelt es sich um 18 Familien mit 75 Personen sowie um 42 unbegleitete Minderjährige. Insgesamt hatte die Bundesregierung nach der Brandschatzung des Lagers Moria die Aufnahme von 1.553 Personen aus Griechenland zugesagt. Sie sollen auf mehrere Bundesländer verteilt werden.

Aktuelles Filmmaterial von der Ankunft der ach so gebrechlichen, geschundenen neuen Merkel-Gäste gibt es nicht. Hier eine der seltenen Aufnahmen von Ende September. Zu sehen sind bei diesem »Akt der Gnade« vor allem kräftige junge Männer mit Handys der neuesten Generation.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Damit wir auch zukünftig kritisch, pointiert und unabhängig berichten können, benötigen wir IHRE Spende!

Vielen herzlichen Dank für IHRE großzügige Unterstützung!