Republikaner feiern Trump: »Das Beste liegt noch vor uns …«

US-Präsident Donald Trump (74) gibt sich siegesgewiss

Der virtuelle Parteitag der US-Republikaner hat Amtsinhaber Donald Trump (74) offiziell zum Kandidaten für die Präsidentschaftswahl am 3. November nominiert. Die Nominierung erfolgte einstimmig. Der Präsident will das Votum bei einer Ansprache im Weißen Haus am Donnerstag (27. August) annehmen.

Viele Redner während des digital abgehaltenen Kongresses in Charlotte (North Carolina) lobten die Erfolge Trumps in seiner ersten Amtszeit (Steuersenkungen, Wirtschaft und Außenpolitik) sowie ausdrücklich auch sein Krisenmanagement während der Corona-Pandemie.

Der Kongressabgeordnete Steve Scalise sagte in seinem Redebeitrag aus Washington mit Blick auf den Herausforderer Joe Biden (Demokraten): »Das ist eine Wahl zwischen einer Partei, die das Fundament unseres Landes niederbrennen will, und einer Partei, die unsere großartige Nation wiederaufbauen und schützen will.« Die republikanische Parteivorsitzende Ronna McDaniel erklärte, mit Trumps Wiederwahl werde ein neues Kapitel in der »großartigen Geschichte Amerikas« beginnen – »das Beste liegt noch vor uns«.

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Damit wir auch zukünftig kritisch, pointiert und unabhängig berichten können, benötigen wir IHRE Spende!

Vielen herzlichen Dank für IHRE großzügige Unterstützung!