Corona-Narrenhochburg Berlin: Spahn will Karneval 20/21 verbieten!

Rosenmontag adé: Wenn es nach Corona-Hellseher Jens Spahn (CDU) geht, fällt die Karnevals-Session 2020/21 komplett aus

Noch weiß kein Mensch, wie sich das Corona-Infektionsgeschehen weiterentwickelt, doch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will bereits jetzt die ersten Events im kommenden Jahr verbieten! In einer Telefonschaltkonferenz des Bundestagsgesundheitsausschusses sprach sich dieser politische Totalversager dafür aus, den Karneval in der Saison 2020/21 (traditioneller Beginn: 11.11. um 11 Uhr 11) bundesweit komplett ausfallen zu lassen. Dies erfuhr die ›Rheinische Post‹ (Düsseldorf) aus Teilnehmerkreisen.

Demnach sagte Spahn: »Ich war selbst Kinderprinz und komme aus einer Karnevalshochburg. Ich weiß also, wie wichtig Karneval für viele Millionen Deutsche ist. Aber: Ich kann mir Karneval in diesem Winter, mitten in der Pandemie, schlicht nicht vorstellen. Das ist bitter, aber so ist es.«

Quelle:Bild:dpr

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Damit wir auch zukünftig kritisch, pointiert und unabhängig berichten können, benötigen wir IHRE Spende!

Vielen herzlichen Dank für IHRE großzügige Unterstützung!