Shutdown-Irrsinn: Es wird noch Jahre dauern …

Während Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) schon wieder einen Konjunkturaufschwung herbeihalluziniert, braucht der deutsche Arbeitsmarkt nach Auffassung von BA-Chef Detlef Scheele mindestens drei Jahre, um sich von den Folgen des Shutdown-Irrsinns halbwegs zu erholen.

»Bis wir wieder auf Normalmaß sind, das wird sicherlich bis 2022 oder 2023 dauern«, sagte der Vorstandsvorsitzende der Nürnberger Bundesagentur für Arbeit (BA). Aktuell sind in Deutschland 2,85 Millionen Menschen ohne Job, fast 640.000 davon als Folge der Pandemie (Hysterie). Scheele rechnet für den Sommer mit einer noch höheren Arbeitslosigkeit.

Quelle:Bild: dpa

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Damit wir auch zukünftig kritisch, pointiert und unabhängig berichten können, benötigen wir IHRE Spende!

Vielen herzlichen Dank für IHRE großzügige Unterstützung!